Die PIA ANTONIA STORY

Kleiner Anlass. Große Wirkung.

„Wenn ich vor 20 Jahren mit meiner Kleidergröße 42 in eine ‚normale‘ Boutique kam wurde ich nicht selten schief angeschaut und in die Ecke mit den „Restposten“ geschickt.

Der ständige Ärger über dieses entwürdigende Verhalten wurde schließlich so groß, dass ich mich 1995 entschlossen habe, meine eigene Boutique für größere Größen zu eröffnen“

sagt Mira Dworschak, Gründerin und Geschäftsführerin der Boutiquen PIA ANTONIA.