Zu Besuch bei Stardesigner Merch Mashiah

Merch Mashiah ist ein israelischer Modedesigner. Er lebt und arbeitet abwechselnd in Berlin und Tel Aviv. Seine außergewöhnlichen Kollektionen wissen auf der ganzen Welt zu begeistern. Auf den Laufstegen von Paris über London bis nach New York sind seine Kreationen zu sehen, und das, obwohl eine Augenkrankheit seit vielen Jahren seine Sehkraft beeinträchtigt. 

Merch Mashiah bei der Arbeit in seinem Atelier in Berlin.
Merch Mashiah bei der Arbeit in seinem Atelier in Berlin.

"Plötzlich war alles dunkel" - das Leben des Designers

Auf nach Paris um Model zu werden, hieß es für den jungen Freigeist nach dem Militärdienst! Gemeinsam mit einem Freund machte er sich auf den Weg in die Stadt der Mode und Haute-Couture. Er entsprach den Schönheitsvorstellungen der Designer und lief schon bald über die Laufstege von Dior, Cavalli uvm. 

 

M. Mashiah über seine Zeit in Paris: "Ich sah gut aus, ich habe das Nachtleben und das Leben als Schwuler genossen - ohne die kritische Haltung dazu, wie sie damals in Israel noch üblich war".

 

Vor ca. 30 Jahren zog es ihn nach Berlin, wo er eine Modeboutique eröffnete. 1999 gründete er das eigene Modelabel „Mashiah Arrive“, das mit ungewöhnlicher Kleidung aus bunten Plisseestoffen bekannt wurde. Er verkaufte hochwertige Kleider für besondere Anlässe und war auf Modemessen in London, New York und Paris zu sehen. Seine Marke war international bekannt und erfreute sich in den USA, Australien, Japan, Brasilien sowie in den arabischen Ländern großer Beliebtheit. Berühmte Persönlichkeiten wie Michelle Obama und Modekoryphäe Sarah Jessica Parker zählte er zu seinen Kunden. In seiner Heimat Tel Aviv, kaufte er sich ein Haus am Strand. Sein Lebensmittelpunkt blieb jedoch Berlin. Gemeinsam mit seinem langjährigen Lebensgefährten verbrachte er die glücklichste Zeit seines Lebens – bis alles anders kommen sollte. Eine dunkle Gewitterwolke breitete sich über seinem Dasein aus und schien nicht so schnell wieder zu verschwinden. 

 

Mit dem Verlust der vollen Sehkraft trat tiefe Traurigkeit in sein Leben. Die Beziehung zu seinem Freund und auch der gemeinsame Freundeskreis zerbrachen an diesem schweren Schicksalsschlag, der in einem Suizidversuch gipfelte. Es sollte einige Jahre dauern, bis der Designer schließlich wieder zurück ins Leben fand. Er begann neue Kollektionen zu entwerfen – mit großem Erfolg. 

 

"Ich sehe bestimmte Schatten, die ich auch fühlen kann. Damit kann ich arbeiten. Ich zeichne nicht mit dünnen Bleistiften, ich mache keine Figurina - ich zeichne mit dicken Pinseln. Aber die meisten Ideen für Kollektionen kommen immer noch von mir, von innen."

 

Die Tätigkeit als Designer erfüllte ihn so sehr, dass er neuen Lebensmut schöpfen konnte. Seine Mode transportiert ein hohes Maß an Kreativität und Lebensfreude.

Zu Besuch im Atelier des Designers in Berlin

Mira Dworschak hat Mersh Mashiah in seinem Atelier in Berlin besucht und mit ihm gemeinsam wunderbare Stoffe und Kleider für die exklusive Sommerkollektion von Pia Antonia ausgewählt. 

Mira Dworschak entwirft gemeinsam mit Merch Mashiah eine Sommerkollektion für Pia Antonia.
Mira Dworschak entwirft gemeinsam mit Merch Mashiah eine Sommerkollektion für Pia Antonia.

Hier werden exklusive Modelle designt und hergestellt

 

Für die Festspielzeit in Salzburg wurden ein paar sehr exklusive Modelle für euch kreiert, die pünktlich zur Festspielzeit in ganz Österreich besonders aber in Salzburg erhältlich sind. 

 


Die besondere Wirkung der Marke „Mashiah Arrive“ entsteht aus der Kombination außergewöhnlicher Stoffe und dem genialen Design des Modeschöpfers Merch Mashiah.